Solischoppen

„Solischoppen“ zum Erhalt der Fürther Kneipen – Kultur
Aufgrund der aktuellen Situation rund um Covid19 sehen sich diverse klein- und mittelständische Betriebe einer existenziellen Bedrohungslage ausgesetzt. So trifft die derzeitige Lage insbesondere Betriebe im Bereich der Gastronomie. Aus diesem Grund organisieren Horidos und Stradevia am 16.05.20 einen virtuellen Kneipenabend unter dem Namen „Solischoppen“. Hintergrund ist das bereits seit Jahren gepflegte Ritual unseres „Frühschoppens“ als alljährlichen Saisonausklang, den wir mit etlichen Fürther Gastrobetrieben bei jedem letzten Saisonheimspiel unserer geliebten SpVgg Fürth erfolgreich organisiert haben. Jenen Kneipen soll nun der Spendenerlös des „Solischoppens“ für die in den vergangenen Jahren entgegenbrachte Unterstützung beim Saisonabschluss, in dieser schwierigen Zeit zukommen.
Im Rahmen eines Livestreams auf Youtube (Kanal: Miller Filme), der am 16.5.20 um 19h online gehen wird, ist ein buntes Rahmenprogramm gemeinsam mit etlichen Kneipenwirten, der Fan- und Ultraszene der SpVgg als auch weiteren Initiativen aus der Kleeblattstadt entstanden, welches in Form von Live – Interviews u.a. Bezug zur aktuellen Coronasituation und die Folgen für die Fürther Kneipenszene nimmt. Darüber hinaus werden zusätzliche Projekte und Initiativen wie „Fürther sind solidarisch“, die Kampagne „Zurück zur SpVgg Fürth“ oder auch die „Aktion Protestgarten“ zu Wort kommen. Musikalische Liveacts als auch eine Liveversteigerung sowie ein Onlinequiz werden ebenfalls Bestandteil des „Solischoppens“ sein.
Auf dem Spendenprotal „Starnext“ (startnext.com/solischoppen) können bereits jetzt die „Dankeschöns“ für die jeweiligen Spendenhöhen eingesehen werden ehe am 16.5.20 die tatsächliche Spendenfunktion freigeschalten wird. Alle Spenden fließen zu 100% in die jeweiligen unterstützenden Kneipen zurück. Darüber hinaus wird durch das Organisatorenteam angeboten, Solidaritäts-Shirts, einzusehen auf Startnext, zum Selbstkostenpreis bei unserer Initiative zu erwerben und im jeweiligen Gastronomiebetrieb, kleinen Einzelhandelsgeschäft, o.ä. gewinnbringend zu verkaufen, um somit den wirtschaftlichen Schaden für den einzelnen Inhaber aus der derzeitigen Situation begrenzen zu können. Weitere Details werden während der Livesendung am 16.05.20 bekannt gegeben.
Getreu unserem Solishirt-Motto „Gemeinsam den Puls der Stadt am Leben halten“, kann jeder Einzelne einen Teil zur Erhaltung der Fürther Kneipenszene beitragen.
16.5.20 – 19Uhr! (->https://www.youtube.com/millerfilme)

(Unterstützer – Gastronomiebetriebe: Boca, Kaffee Bohne, Tante Förster, Stubenhocker, Cheers, City- Schänke, Lohners Treff)

Dieser Beitrag wurde unter Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.