Infos

Gedenkstättenfahrt Oświęcim (03. – 07. Juni 2021)

„…in vergangener Nacht sind viele jüdische Läden demoliert worden. Im jüdischen Schulhof an der Königsstraße wurde die Synagoge in Brand gesteckt, desgleichen die Kaalschule, die Scharr, der alte Betsaal an der Mohrenstraße. Sämtliche Gebäude brannten völlig aus. Die Feuerwehr war mittags mit dem Ablöschen der Trümmerhaufen beschäftigt.“

(Der Stadtchronist Paul Rieß über die schrecklichen Ereignisse der Reichspogromnacht in Fürth)

Das Fanprojekt Fürth und die SPVGG GREUTHER FÜRTH veranstalten vom 03. Juni bis zum 07. Juni 2021 eine Gedenkstättenfahrt nach Oswiecim. Mit dieser Bildungsreise möchten wir mit euch die Geschichte der Stadt Oswiecim und des Konzentrationslagers Auschwitz beleuchten, auf die jüdische Geschichte Fürths eingehen und Themen wie Antisemitismus früher und heute diskutieren.

Es liegt uns am Herzen alle durchgeführten Aktivtäten mit Seminaren und Gesprächsrunden vor- bzw. nachzubereiten. Neben einer Stadtführung durch Oswiecim werden wir Auschwitz I – Stammlager und Auschwitz II Birkenau besuchen.

Alle Teilnehmenden werden in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte Oswiecim (IJBS) übernachten. Das Angebot umfasst Doppel- und vereinzelt Mehrbettzimmer. Eine Buchung von Einzelzimmern ist leider nicht möglich.

Teilnahmebedingungen
Eine Teilnahme ist für alle Kleeblattfans möglich. Bitte beachtet, dass die Teilnehmer*innenzahl auf 25 Personen begrenzt ist. Die Auswahl und Benachrichtigung der Teilnehmenden erfolgt im Dezember 2020.
Wichtig: Durch die Anmeldung zur Reise besteht kein festes Anrecht auf eine Teilnahme. Die Bildungsfahrt richtet sich in erster Linie an junge Menschen von 18 bis einschliesslich 26 Jahre. Leider könne wir aufgrund der Förderrichtlinien nur 5 Personen ab 27 Jahre mitnehen.

Fahrtkosten
Die Teilnahme an der Fahrt kostet 130 Euro. Inbegriffen sind dabei An- und Abreise, Unterkunft inkl. Verpflegung, die Fahrten zu den Gedenkstätten und die Führung in Oswiecim.

An- und Abreise
Erfolgt mit dem Reisebus

Vor- und Nachbereitung der Fahrt
Zur Vorbereitung auf die Fahrt werden wir zwei Vorbereitungsseminare durchführen um euch vor Reiseantritt in die Thematik einzuführen.

Die Seminare finden an folgenden Terminen statt:
– 16.01.2021 1. Einführungsseminar (Fürth & Jüdische Geschichte, Antisemitismus)
– 27.03.2021 2. Einführungsseminar (NS Dokuzentrum)

Die Termine sind verbindlich um an der Fahrt teilzunehmen, da die Inhalte aufeinander aufbauen.

Zur Nachbereitung der Gedenkstättenfahrt werden wir uns ca. vier Wochen nach der Fahrt treffen. Ort und Datum werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Anmeldung/Bewerbung
Falls Ihr an der Gedenkstättenfahrt teilnehmen möchtet, müsst ihr die Interessenbekundung herunterladen, ausfüllen und bis zum 23. November 2020 an fanprojekt@kinderarcheggmbh.de schicken. Die Fahrt findet nur bei genügend Anmeldungen und je nach pandemischer Situation (Corona) statt.

Bei Rückfragen stehen wir euch zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eure Anmeldung und eine lehrreiche Fahrt!